CHIANTI SUPERIORE

gemütliches Beisammensein

Eigenschaften

Bezeichnung und Weinname: Chianti Superiore DOCG Castello del Trebbio
Rebsorten: Sangiovese 85%, Canaiolo + Ciliegiolo 15%.
Weinbergefläche und produzierte Flaschen: zirca 30 Ha., 180.000 Flaschen.
Boden: mittlere Textur mit Skelett.
Pflanzjahr: 1998/2003.

Dichte: 5500 Weinstöcke pro Ha.
Beschneidungssystem: Spornkordon.
Ertrag: 1,5 Kg. Traube pro Stock.
Ernte: mechanisch, damit die Ernte schnell und bei der idealen Reife erfolgt.
Weinherstellung: Dem Abbeeren folgt die Kelterung mit leichtem Brechen der Traube. Der Traubenmost wird dann bis 10°- 12°C für 1 bis 2 Tage in edelstahl Tanken abgekühlt. Es folgt die alkohlische Gärung mit Naturhefen. Die Mazeration dauert 15 Tage. Nach dem Abstich beginnt die malolaktische Gärung ohne Aktivatoren.

Alterung: In 20 Hektoliter Eichenfässern für ca. 6 Monate; danach noch 6 Monate in Edelstahl.
Lagerfähigkeit: Dieser Wein gibt das Best von sich in den ersten 5 Jahren nach der Lese.

Technisches Urteil: Klare, liebenswerte Aromen von roten Früchten, Blumen und Gewürze. Im Mund zeigt starke, dennoch gut balancierte Tannine. Gute Struktur und Frische zum Schluss.

Empfohlene Paarungen: ausgezeichnet mit Vorspeisen wie Aufschnitt und toskanische Brotschnitte, Nudelgerichten mit Ragout und gegrilltem Fleisch.
Serviertemperatur: 15°C im Sommer, 18°C im Winter.

Scarica la scheda tecnica

Unsere Weine